Mittwoch 22. November 2017
Begegnung mit Gästen

Gäste 2015: INDIEN

Wie schmeckt die Zukunft? - von Curry und Heiligen Kühen...

Begegnungen, die bewegen! Im April 2015 besuchen Gäste aus Indien auf Einladung von Welthaus Österreich. Mit unseren Gästen besuchen wir Schulen und Erwachsenengruppen. Wir möchten interkulturelle Begegnungen ermöglichen und uns über globale Herausforderungen wie den Klimawandel, die sich verändernden Bedingungen für die Landwirtschaft und die Auswirkungen auf unsere Nahrung unterhalten - sowohl hier in Österreich als auch in Indien.

 

Laden Sie unsere Gäste in Ihren Unterricht, Ihre Pfarre, Soli-Gruppe oder Institution ein!

Erfahren Sie aus erster Hand, wie unsere Gäste Shoba und Elango im Rahmen ihrer Projekte diese Herausforderungen in ihrem Land angehen und auf welche Schwierigkeiten sie stoßen, aber auch welche Erfolge sie erzielen konnten.

Die Regionalmanagerin für Fairtrade, SHOBA Nayar (Foto links) ist Tag für Tag mit den negativen Auswirkung des globalen Handels konfrontiert. Klimawandel und Globalisierung werden für die indischen Kleinbauern- und bäuerinnen zunehmend existenzbedrohend. Die studierte Agrarwirtin setzt sich für eine faire Entlohnung der ArbeiterInnen und Unabhängigkeit der ProduzentInnen ein. "Eine faire Zukunft mit einer gerechten Verteilung des Wohlstandes!" ist ihr erklärtes Ziel.

 

ELANGO Raghunathan (Fotos rechts) ist seit neun Jahren Konsulent aller Programme von Dreikönigsaktion und Kath. Frauenbewegung in Südindien und somit bestens vertraut mit diesen Projekten. Er beobachtet und analysiert die sich laufend verändernden Situationen für die Menschen in Tamil Nadu. Er versteht sich selbst als "Katalysator" für positive Veränderungen in den Gemeinden und sieht das globale Lernen voneinander und miteinander als einen der wichtigsten Schritte hin zu einem "guten Leben für Alle".

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung:
http://ka-wien.at/