Mittwoch 22. November 2017

Ein Gemeinschaftsgarten entsteht

Göllersbach

Die Pfarre Göllersbach gestaltet spirituelle Plätze

 

Im Rahmen unseres Projekts Pfarrgemeinde FairWandeln haben wir unser Öko-Projekt gestartet: aus alten Sachen entstehen spirituelle Plätze in unserem Pfarrhof. Wir bauen gemeinsam eine Ziegelsteintrockenmauer und mit Unterstützung eines Experten zwei niedrige Trockensteinmauern zum Sitzen. Eine tragbare Feuerstelle sorgt für stimmungsvolle Abende.

Der Garten steht unter dem Thema "Franz von Assisi - Schöpfungsgarten", der dann allen zum Auftanken zur Verfügung steht. Unser Ziel ist es, bis zur Langen Nacht der Kirchen 2017 fertig zu sein.

Romana Haftner

Und langsam wachs ma zamm

Oberbaumgarten

Ein Pilotprojekt zu ökologischer, ökonomischer und sozialer Nachhaltigkeit im 14. Bezirk zeigt, wie Pfarrzusammenlegungen funktionieren können.

 

Artikel Wiener Zeitung (01.10.2016) - pdf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Krankenfest in Großebersdorf

Großebersdorf

Zum FairWandeln-Schwerpunkt "Soziales und Menschenwürde" wurden aus diversen Spendensammlungen ein Rollator und ein Blutdruckmessgerät für sozial bedürftige alte, kranke und pflegebedürftige Menschen erworben. Norbert Widdeck übergab diese nach dem Segen an Frau Maria Pollany für das Hospiz. Danke allen SpenderInnen!

Romana Tschiedel

 

Afghanisch-österreichischer Nachmittag

Göllersbach

Es war ein wunderbarer Nachmittag der Begegnung von Menschen zweier Länder mit einem vielfältigen Programm: ein Begrüßungstanz , Familien und Länder wurden vorgestellt, spannendes Eierpecken - das in Afghanistan nicht nur zu Ostern gemacht wird - und ein Fußballspiel. Alle stärkten sich bei einem reichhaltigen Buffet und das gemeinsame Tanzen machte allen Spaß. Schön, dass so ein toller Nachmittag möglich war!

Hermi Scharinger

Pfarrgemeinden – Zentren des sozialen Zusammenhalts

Blogbeitrag von Traude Novy

Es ist die Frage, ob wir Veränderungen passiv erleiden und als Verzicht und Verlust empfinden, oder ob wir aktiv diesen Wandel mitgestalten. Da können wir Christinnen und Christen viel tun. Überlassen wir die Meinungsführerschaft nicht jenen, die Spaltung, Angst und Hass predigen, sondern treten wir laut für unsere Werte der Solidarität und des Teilens ein. 

 

Vor einigen Tagen trafen sich Menschen aus Pfarren unserer Diözese, die sich der Initiative „Pfarrgemeinde FairWandeln“ angeschlossen haben. Engagierte  aus Wien Stadt und den Landvikariaten tauschten sich über die Aktivitäten aus, die sie im Bereich Soziales-, Ökologisches und Fair wirtschaften bereits durchführen oder für die nächste Zeit planen.

 

> mehr

1. FairWandeln-Austauschtreffen

Am 9. Juni kamen erstmals Vertreter/innen der FairWandeln-Pilotpfarren zu einem Vernetzungstreffen bei FAIRTRADE Österreich zusammen. Dabei wurden die Projekte der Pfarren ebenso vorgestellt wie die mögliche Zusammenarbeit mit Organisationen wie Südwind, der Katholischen Frauenbewegung oder den Weltläden. Auch in der kommenden Zeit wird sich in den Pfarren der Erzdiözese Wien viel zu diesen Themen tun. Engagierte sind herzlich zum Mitmachen eingeladen.

Ökologisch, fair und sozial handeln

Göllersbachpfarren

Pilotprojekt - Drei Damen nutzen die Pfarre, um ihre Grundsätze zu verbreiten und wachsen zu lassen.

Bericht über die Göllersbachpfarren in der Wochenzeitung Niederösterreichischen Nachrichten/ NÖN Woche 27/2016.

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung:
http://www.ka-wien.at/