Montag 20. November 2017
29 Mai
Beginn:
29.05.2015
Ort:
Verschiedene Veranstaltungsorte
Veranstalter:
Gliederungen der katholischen Aktion Wien
Lange Nacht der Kirchen 2015

Religion findet Stadt / Teresa von Avila / Silent Witnesses / Expedition Bibel

 

Veranstaltungen der Katholischen Aktion Wien in der Langen Nacht der Kirchen am Freitag, 29. Mai

 

„RELIGION FINDET STADT“religiöse Eckpunkte in der Stadtentwicklung und Politik
Welche Eckpunkte in der Stadtentwicklung gibt es und welche sind wesentlich für ein friedliches Miteinander von Kulturen und Religionen? Podiumsdiskussion mit: Thomas Madreiter, Planungsdirektor der Stadt Wien Susanne Heine, evang. Pastoraltheologin Ramazan Demir, B.Ed., Generalssekretär der Islamischen Seelsorge, Gefängnisseelsorger, Islam. Religionspädagoge Riza Sari, Bauingenieur, Pressesprecher der Islam. Alewitischen Glaubensgemeinschaft in Österreich Moderation: Monika Slouk, Journalistin, Kath. AkademikerInnen-Verband – Forum Zeit & Glaube
Ort: Deutschordenskirche, Singerstrasse  7, 1010 Wien
Zeit: 
20.30 – 21.45 Uhr

 

ZUM 500. GEBURTSTAG VON TERESA VON AVILA
Ökumenische Frauenliturgie, Texte - u. a. von Teresa von Avila, Elisabeth von Cruziger und Königin Elisabeth I. – abwechselnd mit Gesang. Eine Kooperation der Katholischen Frauenbewegung mit der Evangelischen Frauenarbeit und der KAV-Fraueninitiative
Ort: St. Anna-Kirche, Annagasse 3b, 1010 Wien
Zeit: 20.30 – 21.30 Uhr

 

„EXPEDITION BIBEL -
BIBELAUSSTELLUNG MIT ALLEN SINNEN"

Führungen, Gesprächsmöglichkeiten
Ort: Jugendkirche Wien, Wiedner Hauptstraße 97-99, 1050 Wien
Zeit: 18.00 – 20.00 Uhr

 

SILENT WITNESSES

Wanderausstellung auf eine Initiative des Vereins Autonome Österreichische Frauenhäuser. Sie gedenkt Frauen, die von ihren Partnern ermordet wurden. Die roten Figuren wollen als „stumme Zeuginnen“ aufrütteln, aufmerksam machen und zu diesem gesellschaftlichen Tabuthema sensibilisieren. Jährlich werden in Österreich 30 bis 40 Frauen von ihren Partnern ermordet. Mehr als die Hälfte aller Morde, die pro Jahr in Österreich verübt werden, passieren in der Beziehung oder in der Familie. Diesem tragischen Höhepunkt geht eine lange, Geschichte voller Schmerz und Gewalt voraus. Es liegt an uns, ihre Geschichte nicht zu vergessen und an sie zu erinnern. Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Katholischen Frauenbewegung und der Stabsstelle Missbrauchs- und Gewaltprävention, Kinder- und Jugendschutz der Erzdiözese Wien. Ausstellung, Gesprächsmöglichkeiten
Ort: Arkadenhof Erzbischöfl. Palais, Stephanspl.7/Wollzeile 2, 1010 Wien
Zeit: 18.00 - 22.00 Uhr

 

http://www.langenachtderkirchen.at/

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung:
http://www.ka-wien.at/