Moria-Camps in Mödling und Wien | Welche Orientierung bietet die Katholische Soziallehre | Mitmachen bei Klimakonferenzen
E-Mail nicht richtig angezeigt?
Im Browser ansehen

  

  

 Mai 2021


Liebe Leser/innen!

 

Ich darf Ihnen in diesem Newsletter eine neue Person vorstellen, die auf unserer Homepage Ihre Meinung schreibt: Martin Krull, stv. Vorsitzender des PGR in Dornbach (Wien 17).

 

Er schreibt aber seine Meinung nicht, weil er einfach gerne schreibt, sondern weil er ein ganz konkretes Anliegen hat: Das Versagen unserer Bundesregierung in Bezug auf die griechischen Flüchtlingslager, die ihm seinen Schlaf rauben und ihn zutiefst verärgern, fassungslos und verzweifelt machen.

 

Er ist aber nur einer von vielen in meinem Umfeld, dem es so geht. Mit unserer christlichen Grundhaltung ist es schwer, diese unsolidarische Politik auszuhalten und zu sehen, dass das Schicksal dieser Menschen vielen egal ist.

 

Deswegen ist es umso wichtiger, die eigene Meinung laut kund zu tun. Entweder schriftlich oder auch, wie viele Menschen dieses Wochenende, durch Protest auf der Straße. Mehr zu den Moria-Camps lesen Sie nachstehend.

 

Eine Basis unserer christlichen Grundhaltung ist die Soziallehre. Ganz aktuell dazu passt ein Beitrag von Markus Schlagnitweit zur Solidarität in der kirchlichen Soziallehre, den er mit dem Blick auf Corona geschrieben hat, aber genauso für die Flüchtlingspolitik gilt. Sie können ihn hier lesen ...

 

Dazu passt auch eine große Veranstaltung anlässlich 130 Jahre Soziallehre. Unter dem Titel "Die soziale Frage heute – welche Orientierung bietet die Katholische Soziallehre?" diskutieren am Mittwoch Nachmittag online viele interessante Menschen diese Frage ...

 

Ich hoffe Sie finden Zeit an einer dieser Aktivitäten teilzunehmen!


Ihr Walter Rijs

 

ASYLPOLITIK

8.5./9.5. Moria-Camp am Schrannenplatz Mödling

Beginn am Samstag, 8. Mai um 16 Uhr mit einer Demonstration mit SambAttac am Josef Deutsch-Platz. Cornelius Obonya wird sprechen. Danach Übernachtungscamp am Schrannenplatz. KA-Präsident Walter Rijs und Silvia Schreyer-Richtarz von Welthaus/kfb, Franz Helm SVD (Geistl. Assistent kfbö) werden ab 16 Uhr vor Ort sein. Weitere Infos ...

 

8.5./9.5. Moria-Camp am Stephansplatz

Ab 15 Uhr Redebeiträge. KA-Vizepräsidentin Valentina Steigerwald wird dort sein, ebenso die KHJ und VertreterInnen vom Pfarrnetzwerk Asyl. Dompfarrer Toni Faber wird sprechen. Mehr Infos ...

 

9.5. Sonntagsbegegnung im Votivpark

Ein wichtiges Zeichen setzen Evangelische Jugend, KHJ, KJ, kfb … bei den 14tägigen Sonntagsbegegnungen. Am So. 9.5. findet wieder im Votivpark um 16 Uhr das 14tägige Gebet zur Asylpolitik statt. Infos ...


130 JAHRE SOZIALLEHRE

Mi. 12.5. Die soziale Frage heute - welche Orientierung bietet die Katholische Soziallehre?

Von 14:00 bis 18:00 gibt es via Zoom Statements und Diskussionen zu:

 

SEHEN – Unsere Zeit. Arbeits- und Lebenswelt am Beginn des 21. Jahrhunderts.

URTEILEN – Im Lichte der Katholischen Soziallehre. Von Rerum novarum bis Laudato si und Fratelli tutti: Der gesellschaftspolitische Auftrag von Christinnen und Christen.

HANDELN – Perspektiven für eine lebenswerte Arbeitswelt. Statements zur Zukunftsgestaltung auf dem Fundament der Soziallehre.

 

Weitere Infos und Anmeldung ...


KLIMAKONFERENZEN

Im Arbeitsjahr 2021/22 starten unsere Klimakonferenzen in der Pfarre bzw. im Entwicklungsraum. Machen Sie mit! Alle Infos gibt es hier ...

Es braucht nur drei bis vier engagierte Leute, die etwas zum Klimaschutz auf lokaler Ebene bewegen wollen. Anhand von unserem Konzept der generationenübergreifenden „Klimakonferenzen in Pfarren“ samt Online-Umfrage, kostenloser Moderation und Bewerbungsmaterialien helfen wir, dass sich Menschen im Pfarrgebiet vernetzen und „Vom Reden ins Tun“ kommen und konkrete Projekte vor Ort starten. Nähere Informationen gibt es auch beim FairWandeln-Austauschtreffen am 14.6 ... Hier gibt es Infos zur geplanten Pilotkonferenz in der Familienkirche Schmuckerau ...

 

MEINUNG

Martin Krill: Flüchtlingslager in Griechenland: Unwürdig – auch für uns hier in Österreich

Martin Krill, stv. PGR-Vorsitzender in der Pfarre Dornbach, macht die Politik in Bezug auf die griechischen Flüchtlingslager fassungslos. Er antwortet auf drei gängige „Ausreden“ in der Asyldebatte und fordert in einem Brief an Bundeskanzler Kurz, dass hilfsbereiten Menschen in Österreich die Möglichkeit gegeben wird, Familien aus den Lagern auf Lesbos aufzunehmen ...

Traude Novy: Corona-Ostern

Traude Novy schreibt über den achtlosen Umgang mit öffentlichen Räumen, politische Spielwiesen für die Machtgelüste junger Männer und warum Österreich eine ,,7-Zwetschkenrepublik“ ist ...


Traude Novy: Frühlingserwachen

Die Regierung bemüht sich um einen ,,Comeback-Plan“, doch wollen wir wirklich ein Zurück? ,,Wann wenn nicht jetzt sollte der Wandel zur Zukunftsfähigkeit geschehen.“ Unser verengter Wirtschaftsbegriff muss reformiert werden …


Traude Novy: "Corona - und kein Ende"

Traude Novy schreibt über kaputt gesparte Ministerien, den ursprünglichen Sinn von Pragmatisierungen und die unerklärliche und erschreckend menschenverachtende Bürokratie der Asylbehörde ...

 

TERMINE

HEUTE, Do. 6. Mai, 18.30 Uhr | Weinviertel-Akademie ,,Ist Demokratie das, was ich will?“

Online-Gespräch über die Weiterentwicklung der Demokratie und über das Verhältnis von Religion & Demokratie mit Ludwig Adamovich, Weihbischof Stephan Turnovszky, Traude Novy. Infos ... Den ZOOM-Link erhalten Sie auch ganz kurzfristig (vor 18.00!) noch über katholische.aktion@edw.or.at


Sa. 8. Mai, 14.30 Uhr | Radtour zu 7 leeren Politik-Versprechen von "Vernunft statt Ostumfahrung Wiener Neustadt"

Die Initative wird u.a. von Weihbischof Franz Scharl, KA-Präsidiumsmitglied Evelyn Hödl, Roland Zisser von der ARGE Schöpfungsverantwortung, Josef Worm (KMB Wr.Neustadt) unterstützt. Sie wirft einen kritischen Blick auf Umwelt- und Verkehrspolitik in Wiener Neustadt. Infos zur Radtour gibt es hier ..., Infos zu Sternfahrten zur Tour von Baden und Willendorf gibt es hier ...


So. 16. Mai | Mauthausen-Befreiungsfeier "Vernichtete Vielfalt"

Ab 11 Uhr im ehemaligen KZ Mauthausen der traditionelle Gedenkzug statt. Dieser wird von ORF III übertragen und kann ebenso via Live- Stream verfolgt werden. Davor um 10.15: ein Ökumenischer TV-Wortgottesdienst mit Bischof Scheuer, Superintendent Lehner und Erzpriester. Hier geht es zum genauen Programm ... 


Mi. 26. Mai | Religiosität in der Fankultur und im Leistungssport

Welche Rolle nimmt der Glauben für Menschen ein, die durch ihren Sport starker körperlicher und psychischer Belastung ausgesetzt sind ist? Dies ist Thema des Online- Gesprächs zwischen dem Pfarrer des SK Rapid Wien, Christoph Pelczar und Gerald Hödl, Professor für Religionswissenschaft ...

 

Sa. 29. Mai | Jägerstätter-Wallfahrt

Die KMBÖ lädt zur Sternwallfahrt auf den Spuren von Franz und Franziska Jägerstätter nach St. Radegund ...

 

BERICHTE

Debatte über das Grundeinkommen forcieren!

„Christlich geht anders“ ruft dazu auf, die Europäische Bürger*innen-Initiative Bedingungsloses Grundeinkommen zu unterschreiben und die Einleitung eines Volksbegehrens in Österreich zu unterstützen ...

Femizide: Katholische Frauenbewegung nimmt Politik in die Pflicht

Die kfbö tritt nun für Maßnahmen ein, die der Problematik der Frauenmorde auf verschiedenen Ebenen begegnen sollen und legt auch Wert darauf, ,,Männer in das Engagement gegen Gewalt an Frauen einzubeziehen“ ...

 

Auf lokaler Ebene zur Asylpolitik aktiv werden

Ein positives Beispiel aus Oberösterreich: Der Gemeinderat von Gallneukirchen hat mit den Stimmen von ÖVP, SPÖ und Grüne beschlossen „die Bundesregierung aufzufordern, vom bisherigen Kurs abzuweichen und 100 Familien ... aus den Flüchtlingslagern in Griechenland oder Bosnien die Einreise nach Österreich zu ermöglichen. Weiters regen wir eine Evaluierung des Asylgesetzes an" ...


KABÖ: Karl Immervoll zum „Tag der Arbeitslosen“

„Kirche bunt“ sprach mit dem ehemaligen Waldviertler Betriebsseelsorger und jetzigen Bundesseelsorger der KABÖ Mag. Karl A. Immervoll über die Lage am Arbeitsmarkt, über die Rolle der Kirche für Arbeitslose und ein praktisches Experiment im Waldviertel mit dem bedingungslosen Grundeinkommen ...

 


Katholische Aktion der Erzdiözese Wien

1010 Wien, Stephansplatz 6/5

 

Tel. +43 1 51552-3312 Fax: 01/ 51552-3143

katholische.aktion@edw.or.at

www.ka-wien.at

KA auf Facebook

Newsletter weiterempfehlen

 

Kfb-Mitglieder erhalten diesen Newsletter, weil sie über diese Teil-Organisation Mitglied der Katholischen Aktion sind.

Newsletter abmelden