Erfahrungen, Impulse, Berichte

Pfarrgemeinden – Zentren des sozialen Zusammenhalts

Blogbeitrag von Traude Novy

Es ist die Frage, ob wir Veränderungen passiv erleiden und als Verzicht und Verlust empfinden, oder ob wir aktiv diesen Wandel mitgestalten. Da können wir Christinnen und Christen viel tun. Überlassen wir die Meinungsführerschaft nicht jenen, die Spaltung, Angst und Hass predigen, sondern treten wir laut für unsere Werte der Solidarität und des Teilens ein. 

 

Vor einigen Tagen trafen sich Menschen aus Pfarren unserer Diözese, die sich der Initiative „Pfarrgemeinde FairWandeln“ angeschlossen haben. Engagierte  aus Wien Stadt und den Landvikariaten tauschten sich über die Aktivitäten aus, die sie im Bereich Soziales-, Ökologisches und Fair wirtschaften bereits durchführen oder für die nächste Zeit planen.

 

> mehr

1. FairWandeln-Austauschtreffen

Am 9. Juni kamen erstmals Vertreter/innen der FairWandeln-Pilotpfarren zu einem Vernetzungstreffen bei FAIRTRADE Österreich zusammen. Dabei wurden die Projekte der Pfarren ebenso vorgestellt wie die mögliche Zusammenarbeit mit Organisationen wie Südwind, der Katholischen Frauenbewegung oder den Weltläden. Auch in der kommenden Zeit wird sich in den Pfarren der Erzdiözese Wien viel zu diesen Themen tun. Engagierte sind herzlich zum Mitmachen eingeladen.

Ökologisch, fair und sozial handeln

Göllersbachpfarren

Pilotprojekt - Drei Damen nutzen die Pfarre, um ihre Grundsätze zu verbreiten und wachsen zu lassen.

Bericht über die Göllersbachpfarren in der Wochenzeitung Niederösterreichischen Nachrichten/ NÖN Woche 27/2016.

TiSA, CETA, TTIP – Im Dschungel der Abkürzungen

Das „Trade in Services Agreement“ TiSA, zielt auf ein Abkommen über den Handel mit Dienstleistungen hin. Seit Anfang 2012wird inoffiziell, seit 2013 offiziell zwischen EU, USA und rund 20 weiteren Staaten - vorrangig Industrienationen und Schwellenländer-verhandelt. Kritiker befürchten, dass durch TiSA Privatisierungen von öffentlichen Diensten, z.B. der Wasserversorgung, nicht mehr rückgängig gemacht werden können.

Energietag in Eibesbrunn

Pfarre Großebersdorf

Eigentlich war es ja eine Veranstaltung der Gemeinde Großebersdorf. Doch wurden wir als Pfarre Großebersdorf im Rahmen unseres Projektes „Pfarrgemeinde FairWandeln“ eingeladen, ebenfalls an der Informationsveranstaltung teilzunehmen.

Wir sind Sieger

Pfarre Erlöserkirche - Wien, Endresstraße

Am 19. Mai wird der Bundesminister für Land, und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft Andrä Rupprechter den EMAS Managementpreis 2016 für den besten Umweltmanager verleihen.

WegbereiterInnen der FairWandlung

Großebersdorf - Eibesbrunn - Putzing
Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung: