Erfahrungen, Impulse, Berichte

Die Umwelt-Enzyklika wird hier praktiziert

Wie der Entwicklungsraum „Baumgarten und Oberbaumgarten“ (Wien 14) den Alltag „fairänderte“

Der Sonntag (14.05.2017) Das Pilotprojekt „Pfarrgemeinde Fair-Wandeln“ der Katholischen Aktion stellte uns vor die große Herausforderung, aktiv an gesellschaftlichen und pfarrlichen
Veränderungen teilzunehmen, wobei die Grundidee und der Impuls in der Umwelt-Enzyklika „Laudato si“ verankert sind. (Weiterlesen)

„Biblische Plätze“ im Weinviertel

Wie sich die Weinviertler Göllersbachpfarren „fairWandelt“ haben.

Der Sonntag (07.05.2017) Seit Jahresbeginn 2016 nehmen die Göllersbachpfarren (Bergau, Breitenwaida, Göllersdorf, Großstelzendorf und Sonnberg, Dekanat Hollabrunn) am Pilotprojekt „Pfarrgemeinde FairWandeln“ der Katholischen Aktion teil. (Weiterlesen)

Die „Grätzloase“ im Westen von Wien

Mit dem Projekt „Lebende Erde“ verbindet die Pfarre Hütteldorf (Wien 14) die Themen „Sozial, Öko und Fair“

Der Sonntag (30.04.2017) Selten hat ein päpstliches Schreiben so viel wohlwollende Aufmerksamkeit in und außerhalb der Kirche gefunden wie die Enzyklika „Laudato si“. Mit den Themen „Sozial – Öko – Fair“, die der Papst darin aufgreift, finden wir als Pfarre auch außerhalb unseres „Stammpublikums“ Interesse. Für uns Grund genug, in der Pilotphase von „Pfarrgemeinde FairWandeln“ der Katholischen Aktion mitzumachen, wo es ja genau darum geht. (Weiterlesen)

Das Osterwunder 2017 im Süden von Wien

„Projekt Pfarrgemeinde FairWandeln“: Die Pfarre Erlöserkirche/ Endresstraße hat das Leben einer Flüchtlingsfamilie „fairwandelt“

Der Sonntag (23.04.2017) Unsere syrisch-christliche Familie aus Aleppo, die zu Weihnachten 2015 in unsere Pfarrwohnung einzog, die im Herbst 2016 von der Polizei mit Blaulicht aus der Pfarre abgeführt und nach Kroatien abgeschoben wurde, kehrt zu uns zurück. (Weiterlesen)

Engagierte Pfarren im Geist von „Laudato si“

Acht Pfarren haben an dem Pilotprojekt „Pfarrgemeinde FairWandeln“ teilgenommen, darunter Baden-St. Josef.

Der Sonntag (16.04.2017) Anfang 2016 beschloss die Pfarre Baden-St. Josef, am Pilotprojekt „Pfarrgemeinde FairWandeln“ der Katholischen Aktion teilzunehmen. In den Bereichen globale Ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und Faires Wirtschaften wurden dazu folgende Initiativen gesetzt: Kirche und Pfarrzentrum wurden mit LED-Beleuchtung ausgestattet. Seit Herbst 2015 engagiert sich die Pfarre – in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz und der Handelsakademie Baden – in der Begleitung von AsylwerberInnen und Flüchtlingen: durch
Deutschkurse, Freizeitangebote, gemeinsame Feste in der Pfarre und Unterstützung
bei Behördenwegen. (Weiterlesen)

Kirche bewegt Gutes

Göllersbach

FairWandeln Projekt / Göllersbachpfarren wurden für globale Fairness, ökologische Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit ausgezeichnet. NÖN Woche 10/2017 (pdf)

8 Pilotpfarren ausgezeichnet!

feierliche Projektpräsentation

Das Engagement der Pilotpfarren in den Bereichen globale Fairness, ökologische Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit wurde am 24.02. im Curhaus am Stephansplatz Wien von Generalvikar Nikolaus Krasa und dem FairWandeln-Projektteam ausgezeichnet.

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung: