Montag 20. November 2017
Erfahrungen, Impulse, Berichte

Mitbring-Fest

Ein voller Erfolg war das gemeinsame Grillfest von Flüchtlingen und Flüchtlingshelfer/innen am Donnerstag, den 4. August. Über 200 Personen kamen in die Familienkirche Schmuckerau zu dem "Mitbring-Fest". D.h. es gab ein buntes Buffet aus mitgebrachten syrischen, afghanischen, irakischen, österreischischen, .... Speisen, Salaten sowie Kuchen und auf 6 Grillern wurde gegrillt.

HTL-Lehrer DI Karl Watz (Fußballprojekt), Michael Diller-Hnelozub (Grüne, Kommunikationsverantwortlicher beim Netzwerk Vielfalt und Zusammenleben), Alois Baumgartner (Flüchtlingshilfe-Berater des Bürgermeisters), Christoph Watz (Interreligiöses Forum, Kath. Aktion), Karl Fitsch (ehrenamtlicher Flüchtlingsbetreuer, Pfarrgemeinderat Familienkirche Schmuckerau), Betül Celik (ehrenamtl. Flüchtlingsbetreuerin, Muslim. Jugend, Interrel. Forum), Stefan Kumnig (Koordinator Flüchtlingsarbeit, Magistrat Wr. Neustadt), Karl Zauner (Radlobby, Fahrradkurse für Flüchtlinge und Sammlung von Rädern für Flüchtlinge).

Initiert wurde das Fest vom Interreligiösen Forum Wiener Neustadt, das seit Herbst 2015 an jedem ersten Donnerstag im Monat Flüchtlingshelferinnen und Helfer aus Wr. Neustadt und Umgebung zum Austausch beim sogennanten "Flüchtlingshilfe-Stammtisch" einlädt. Er ist ein offenes Austauschforum, bei dem zwischen 20 und 60 Personen allmonatlich teilnehmen.

Zubair aus Afghanistan und Pfarrgemeinderatsmitglied Edith Macheiner (Familienkirche Schmuckerau) im Gespräch.

Über 200 Flüchtlinge und Flüchtlingshelfer/innen kamen zum Grillfest in die Familienkirche Schmuckerau am Donnerstag 4. August. An jedem ersten Donnerstag im Monat lädt das Interreligiöse Forum zu einem "Flüchtlingshilfe-Stammtisch" zum offenen Austausch ein. (Nächster Termin 1. September 18.30, Familienkirche Schmuckerau.)

An diesem der insgesamt 6 Griller wurden syrische Kebab-Spießchen gegrillt.

Viele Kinder tummelten sich am Spielplatz und auf der Fussballwiese.

Spontan wurden Orientalische Gruppentänze vorgeführt und animierten die Gäste zum Mitmachen.

 

Volkshilfe-Geschäftsführer Erich Fenninger und Stadträtin Lidwina Unger

Fotos: Familienkirche Schmuckerau, A.Glatzl

 

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung:
http://ka-wien.at/