Mittwoch 22. November 2017
Berichte

Ein Boot gebaut aus Kinderwünschen zum Thema Flucht

Zum Kinderrechte-Tag am 20.November 

 

Rund 20.000 Kinder und Jugendliche in Österreich, Deutschland und Südtirol haben schmale Holzbretter mit bunten Bildern und so manch hoffnungsfrohen Wünschen bemalt.Die insgesamt 4000 Bretter wurden zu Tafeln zusammengebaut und diese wiederum in der Form von Booten aufgestellt. Viele solcher „Boote“ touren durch öffentliche Plätze wie Einkaufszentren, in Deutschland organisiert von der Sternsingeraktion, in Österreich von der Katholischen Jungschar. Damit sollen Vorbeikommende auf das Schicksal von Bootsflüchtlingen aufmerksam gemacht werden. Freitag und Samstag stand ein solches Boot im Zentrum der Wiener Lugner City, Freitag Abend war sozusagen Stapellauf u.a. mit Christian Konrad,  ein Jahr lang Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung, und Sara Dallinger, Vorsitzende der Katholischen Jungschar. (Weiter zum KURIER Artikel vom 19. November 2016)

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung:
http://ka-wien.at/