Montag 20. November 2017
Das Medienquartett

Satire

Das Medienquartett [44]

 

Gast: Robert Stachel (maschek)

 

Robert Stachel (Maschek) gibt Einblicke in die Arbeit des Satireduos. Gemeinsam mit Lina Paulitsch und Barbara Eppensteiner diskutiert er Fragen wie: Was darf Satire und wo sind die Grenzen? Was tun, wenn die Wirklichkeit zur Realsatire wird? Weiters erklärt Stachel, warum von allen verstanden zu werden, für ihn einem Scheitern gleich käme. Moderation: Richard Richter.

 

Die Verlinkungen zu den in der Sendung besprochenen maschek-Videos finden Sie hier: "Die Conchita-Eingemeindung" (Faymann und Conchita)
"Der Spielerrat" (FPÖ TV)
"Der Whistleblower" (merkel schubst Hollande)
"Der Drudel Strudel" (Kurze Hose)
„Papstbesuch in Austr(al)ia" (Papst)
"Das teuflische Kleingedruckte" (Beschneidung)
Der absurde Beitrag des türkischen TV über das ZDF

 

Das Medien-Quartett ist eine Coproduktion von Okto mit dem Presseclub Concordia unter redaktioneller Mitarbeit von Richard Richter (sozialwortTV).

 

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung:
http://ka-wien.at/