Sonntag 19. November 2017
Das Medienquartett

Medienkrieg Ukraine

Das Medienquartett [25]

 

Gast: Susanne Scholl (Journalistin, ehem. ORF-Korrespondentin in Moskau)


Ende 2013 nahm der aktuelle Ukraine-Konflikt mit den Protesten am Kiewer Maidan seinen Anfang. In den folgenden Monaten ist kein Tag ohne internationale Medienberichterstattung zu den Entwicklungen in der Ukraine vergangen. Doch wie unvoreingenommen sind diese Berichte? Darüber diskutieren Rubina Möhring, Herlinde Pauer-Studer und Armin Thurnher mit der freien Journalistin und Schriftstellerin Susanne Scholl. Für den ORF hat Scholl viele Jahre aus Moskau berichtet.

Das Medien-Quartett ist eine Coproduktion von Okto mit dem Presseclub Concordia unter redaktioneller Mitarbeit von Richard Richter (sozialwortTV).

 

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung:
http://www.ka-wien.at/