Samstag 18. November 2017
Das Medienquartett

Sotchi und die Medien

Das Medienquartett [21]

 

Gäste: Andrej Iwanowski ("profil", "RIA Novosti"), Johann Skocek (Sportjournalist & Autor)


Am 7. Februar 2014 werden im russischen Sotschi die 22. Olympischen Winterspiele eröffnet – für Präsident Wladimir Putin ein Prestige-Projekt allerhöchster Priorität. Er inszeniert ein "Welt-Ereignis" und die Medien spielen mit. Inwieweit lassen sie sich tatsächlich instrumentalisieren? Und welchen Stellenwert haben Menschenrechte sowie Pressefreiheit bei sportlichen Großereignissen? Es diskutieren: Andrej Iwanowski ("profil" & "RIA Novosti"), Johann Skocek (Sportjournalist & Autor) und Herlinde Pauer-Studer (Ethikprofessorin). Moderation: Rubina Möhring ("Reporter ohne Grenzen Österreich").

Das Medien-Quartett ist eine Coproduktion von Okto mit dem Presseclub Concordia unter redaktioneller Mitarbeit von Richard Richter (sozialwortTV).

 

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung:
http://www.ka-wien.at/