Samstag 18. November 2017
Das Medienquartett

Die italienischen Medien

Das Medienquartett [13]

 

Gast: Octavia Brugger (Journalistin)


30 Jahre lang hat Octavia Brugger für die öffentlich-rechtliche RAI aus Rom berichtet. Die Journalistin zählt zu den profiliertesten KritikerInnen des ehemaligen italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi. Immer wieder hat sie die Entpolitisierung und den Niedergang der Werte in Italien beklagt. Auch an Berlusconis Medienmacht hat Brugger des Öfteren Kritik geübt. Zu Gast im Medienquartett gibt die gebürtige Südtirolerin Einblick in die Besonderheiten der italienischen Medienlandschaft. Mit ihr diskutieren Rubina Möhring, Armin Thurnher und Herlinde Pauer-Studer.

Das Medien-Quartett ist eine Coproduktion von Okto mit dem Presseclub Concordia unter redaktioneller Mitarbeit von Richard Richter (sozialwortTV).

 

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung:
http://www.ka-wien.at/