Montag 20. November 2017
Europa und der Stier

Eine neue Erzählung

Europa und der Stier [13]

 

Robert Buchschwenter zu Gast bei Richard Richter

 

Der Medienwissenschafter und Drehbuchdramaturgen Robert Buchschwenter beleuchtet die verschiedenen Facetten der europäischen Erzähltradition. Dabei kommen die prägenden Einflüsse des antiken und des jüdisch-christlichen Erzählens zur Sprache. Betont wird die Bedeutung des biblischen Schöpfungsmythos für die Umwandlung des antiken zyklischen Denkens in linear-teleologisches, heilsgeschichtliches Denken mit zyklischen Elementen (Jahresfestkreis).

 

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung:
http://www.ka-wien.at/