Freitag 24. November 2017
Andererseits

Tagebücher Arbeitsloser

andererseits [55]

 

Längst "alltägliche" Alltage

 

Zum Abschluss der 4. internationalen Woche des Grundeinkommens fand im Wiener Rabenhoftheater eine Lesung aus Tagebüchern Arbeitsloser statt. Mit dieser Aktion wurde ein Projekt auf die Bühne gebracht, das eigentlich im Internet zu Hause ist. Arbeitslose aus verschiedenen Ländern stellen ihre Tagebuchnotizen online und gewähren auf diese Weise der breiten Öffentlichkeit Einblicke in ihren Alltag. Es lesen Peter Gach, Langzeitarbeitsloser und vormals Angestellter beim Globus-Verlag, sowie Judith Pühringer, die Erlebnisse aus dem Blog der Britin Justine wiedergibt.

 

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung:
http://www.ka-wien.at/