Montag 20. November 2017
Berichte

Freude und Gemeinschaft – Die Hochschuljugend entwickelt sich

KHJ-Benefizkonzert unterstützt Flüchtlingsprojekt Ute Bock und Blindenverband W, NÖ, B

"Es hat uns als Chor der KHJ besonders große Freude gemacht vor einem so zahlreichen Publikum unser Musical-reiches Programm für den guten Zweck vorzutragen“, sagte Paulus Bauer, der Vorsitzende der Katholischen Hochschuljugend Wien (KHJ) zum Konzert „Brightest Night & Darkest Day“, an dem auf Einladung der KHJ im Festsaal des Louis Braille Hauses Wien am 13. Juni 2016 über 200 Personen teilnahmen.

 

Aus 15 wurde Gemeinschaft

Die Freude an der Musik und am gemeinsamen Miteinander war am gesamten, von der Stv. KHJ-Vorsitzenden Yvonne Zelter und der ehemaligen KHJ-Chorleiterin Karin Wagner moderierten Abend spürbar. Dafür brachte der über 40 Personen zählende KHJ-Chor unter der Leitung von Judit Morvay und Julian Vana bekannte Musical Hits aus Jesus Christ Superstar, Phantom der Oper (von Andrew Lloyd Webber), der West Side Story (Leonard Bernstein), Elisabeth (Michael Kunze & Silvester Levay), König der Löwen (Hans Zimmer), ein Tarzan Medley (Phil Collins), Spirituals (Live a Humble, Witness) und sonstige bekannte Lieder wie In my life (von John Lennon & Paul McCartney) zum Klingen.

 

In einem spannenden Foto-Rückblick erzählte Karin Wagner, wie die Gemeinschaft des KHJ- Chors von 10-15 Personen und drei Stimmen 2008 auf mittlerweile 56 Mitglieder und bis zu acht Stimmen anwuchs und sich daraus mehrere Interessensgruppen (Sauna, Laufen, …), die KHJ-Benefiz-Konzerte seit 2013 oder das Ukelele-Orchestra der KHJ unter der Leitung von Jörg Neumann entwickelten, das an dem Abend ein Medley aus Das Dschungelbuch beisteuerte. Von den dem Chor entwachsenen Persönlichkeiten ist Daniel Muck z. B. inzwischen in den USA erfolgreich tätig.

 

Je ein(e) VertreterIn der ausgewählten Benefizprojekte – Verein Flüchtlingsprojekt Ute Bock und  Blinden- und Seebehindertenverband Wien, Niederösterreich und Burgenland – stellten ihre Arbeit vor. Damit erhielten die zahlreichen Besucherinnen, unter denen drei Viertel Jugendliche waren, einen näheren Einblick in deren Wirken. KHJ-Vorsitzender Paulus Bauer resümierte erfreut: „Die unglaubliche Spendensumme von 1.165 € für die beiden Organisationen, Flüchtlingsprojekt Ute Bock und den Blindenverband Wien, NÖ und Burgenland, die auf beide gleichmäßig mit je 582,5 Euro aufgeteilt wird, bestärken uns, weiter gemeinsam gute Musik für den guten Zweck zu machen."

 

Franz Vock

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung:
http://www.ka-wien.at/