Samstag 18. November 2017
Berichte

KHJ gestaltet „in bester ´KA-Manier´“

Scheidende KHJ-Wien Vorsitzende Eva Hildmann zog Bilanz; neuer Vorsitzender: Matthias Pawluk

„Vieles hat sich getan in der KHJ-Wien. Sie ist ´größer´ geworden und ´organisierter´, ´bekannter´ und manche meinen sogar, sie sei dabei in bester ´KA-Manier´ Kirche bereichernd zu gestalten“, sagte Eva Hildmann bei ihrer Tätigkeitsbilanz als Vorsitzende der Katholischen Hochschul-Jugend-Wien (KHJ) auf der Mitgliederversammlung am 18. Juni 2014 im Peter Jordan Heim Wien.

 

„KHJ ist ´familiär´ geblieben – ein kleines Stück Heimat“

„Über eines bin ich aber besonders stolz; Die KHJ ist ´familiär´ geblieben“, führte Hildmann weiter aus. Sie freute sich darüber und erläuterte: „Für Studierende am Hochschulort Wien, die oft fernab ihrer bisherigen Familien, Pfarren und Freunde einen neuen Lebensabschnitt leben“, sei dies „ein kleines Stück Heimat“. Hildmann betonte: „Nur  durch ihre Mitglieder, die beweisen, dass christliche Gemeinschaft weit ab der allgemeinen Vorstellung möglich ist, kann sie das auch sein.“ Stolz rief sie in die Versammlung: „Vielen Dank auch an jedes einzelne Mitglied. Ihr macht die KHJ zu dem was sie ist.“  

 

Hildmann resümierte, für sie bedeute das Bilanz ziehen auch, „nach zwei turbulenten, spannenden, unheimlich witzigen und vor allem erlebnisreichen Jahren, meine Tätigkeit als Vorsitzende in neue Hände zu legen“. Sie schloss: Ich möchte mich besonders bei meinem Vorstandsteam bedanken, das vom renovieren des Gemeinschaftraumes, über die Planung und Durchführung einzelner Aktionen, bis hin zum Engagement in Gremien, in denen wir vertreten sind, immer mit viel Elan und Kreativität  im Einsatz war.“

 

Neues Team gewählt – 7.  bis 14. September in Taizé

Bei der anschließenden Wahl des neuen Vorstandsteams für das Arbeitsjahr 2014/15 wurde Matthias Pawluk zum neuen KHJ- Wien Vorsitzenden und Julia Rupmayer zur neuen Stellvertreterin gewählt. Das neue Vorstandsteam wird komplettiert durch Hannah Engelmaier, Veronika Gruber, Gregor Jansen (Geistl. Assistent), Andrea Patrascu, Sebastian Pontz, Julian Vana (Chorleiter) und Bettina Sohm als Organisationssekretärin. Sohm freute sich, bei der Versammlung auch mit KollegInnen aus dem gastgebenden Peter Jordan Heim ins Gespräch zu kommen.

 

Das neue KHJ-Wien Vorstandsteam für 2014/15 (v.l.n.r.): Andrea Patrascu, Hannah Engelmaier, Sebastian Pontz, Matthias Pawluk (Vorsitzender), Julian Vana (Chorleiter), Julia Rupmayer (stellvertretende Vorsitzende), Bettina Sohm, nicht am Foto: Veronika Gruber, Gregor Jansen

 

Mit dieser Begegnung verabschiedete sich die KHJ-Wien in die vorlesungsfreie Zeit, nicht aber ohne an die nächsten gemeinsamen Unternehmungen zu denken. Vom 7. bis 14. September wird die KHJ Wien eine Hochschulwoche in Taizé verbringen. Mehr über die Woche und was so die Studentinnen und Studenten aus allen Himmels- und Studienrichtungen sonst so alles in der KHJ tun siehe http://www.khjoe.at/wien/

 

Franz Vock

 

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung:
http://www.ka-wien.at/