Mittwoch 22. November 2017
Berichte

24. Slowakisch-Österreichische Seminar– und Kulturwoche

Thema: „Das Wirken der Kirchen – und wir – in der Welt von heute“

 

 „Was macht unser Christsein aus?  Welche Stimme haben wir als Christen in Europa?  Finden unsere christlichen Anliegen Gehör bei der EU?  Hat sich das christliche Selbstverständnis in den letzten 25 Jahren verändert?“, diesen Themenschwerpunkten geht die 24. Slowakisch-Österreichische Seminar– und Kulturwoche unter dem Gesamtthema „Das Wirken der Kirchen – und wir – in der Welt von heute“  vom 27. Juli bis 2. August 2014 im Erholungsheim Liptovská Osada nach, dass in der Mittelslowakei, in der Nähe der Stadt Ruzomberok, liegt.

 

Eine Länder-übergreifenden Sommerwoche …

Die beiden österreichischen Kooperationspartner, das Katholisches Bildungswerk Wien und die Katholische Frauenbewegung Wien, aber auch die beiden slowakischen Organisationen, das Institút Svätého Frantiska Saleského und pre výchovu a vzdelávanie, konnten dafür namhafte Referenten gewinnen, wie

  • Univ. Prof. Dr. med. Dr. theol. Mag. pharm. Matthias Beck
  • den Bischofsvikar für Katechese und Neuevangelisierung, Mons. ThDr. Marián Bublinec PhD,
  • doc. Ing. Miroslav Saniga CSc. von der Slowakischen Akademie der Wissenschaften und
  • Diakon Mag. Ing. Rafael Ambros von der Salesianischen Familiengemeinschaft der Slowakei in Brezno.

 

Stehen am Vormittag jeweils Referate mit anschließender Gruppenarbeit am Programm, so haben die Nachmittage das Kennenlernen von Menschen, der Umgebung und Kultur, Wanderungen in der Umgebung, aber auch Exkursionen nach Ruzomberok, ins UNESCO-Kulturerbe Vlkolínec, oder einen „Mini-Sprachkurs“ im Fokus. Zum Tagesausklang wird es an den Abenden  eine Eucharistiefeier, Kamingespräche, gemeinsames Singen, oder auch einen Literaturabend in deutscher und slowakischer Sprache geben. Naturgemäß werden bei dieser Länderübergreifenden Sommerwoche alle Beiträge in die jeweils andere Sprache übersetzt. Zudem wird für Kinderbetreuung durch engagierte Betreuer/innen, die auch deutsch sprechen, gesorgt sein.

 

… mit verträglichen Kosten

Die Kosten für die Slowakisch-Österreichische Seminar- und Kulturwoche sind Familien-verträglich. Der Seminarbeitrag beträgt € 60,-, wobei dessen Entrichtung vor Ort erfolgt.  Eine Woche Vollpension kostet für Erwachsene € 150,- bis 200,- (einschließlich dem Solidarbeitrag, je nach Selbsteinschätzung). Kinder unter 3 Jahren sind frei; Für Kinder von 3 bis 12 Jahren werden € 84,- inkl. Betreuung erwartet, wobei es eine Ermäßigung für Familien auf Anfrage gibt. Aus organisatorischen Gründen ersuchen die Kooperationspartner um eine Anmeldung

bis Ende Mai 2014 unter anmeldung@bildungswerk.at  . Nach erfolgter Anmeldung erhalten die TeilnehmerInnen weitere Informationen wie die genaue Adresse, Möglichkeiten der Anreise etc.

 

Allfällige weitere Anfragen können gerne gerichtet werden an 

Mag. Manfred Zeller, Bildungswerk Wien, Stephansplatz 3/2, 1010 Wien, Tel. 01/515 52-3101oder an

Beatrix Schultes, Katholische Frauenbewegung, Tel.: 0676/31 35 362, beatrixschultes@gmail.com

 

Folder

 

Franz Vock

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung:
http://www.ka-wien.at/