Samstag 18. November 2017
08.12. statt 08/15

8.12.-Aktion "Verschnaufen vom Kaufen" ist super gelaufen

50 Pfarren aus allen drei Vikariaten waren beteiligt 

„Die Aktion ´Verschnaufen vom Kaufen´ ist super gelaufen. 50 Pfarren aus allen drei Vikariaten haben  sich dieses Jahr an der KA Aktion beteiligt und 7000 Geschenksackerl, 2500 Postkarten Folder und 150 Plakate bestellt“,  teilte KA Wien Generalsekretär Christoph Watz in einer ersten Bilanz zum 8.12. mit.

 


Mit einem Danke-Fest für die MitarbeiterInnen beging die Pfarre Hütteldorf den 8.12. als Feiertag.

 

Vom Familientag in der Schmuckerau …
So unterschiedlich die verschiedenen Pfarren waren, so vielfältig gestalteten sich auch ihre Angebote, mit denen sie den 8. Dezember als Feiertag begingen.  In der Familienkirche Schmuckerau in Wiener Neustadt begann es um 9.00 Uhr mit dem Einsingen der Messlieder durch die Jugendband; Genügend Gesprächsstoff  gab es mit dem Gast aus der Ukraine beim anschließendem Pfarr-Café nach dem Gottesdienst. Kekse backen, Geschenke mit Recyclingmaterial kreativ verpacken, (mitgebrachte) Brettspiele spielen oder beim Kochen des Mittagessens mithelfen waren weitere Betätigungsmöglichkeiten. Auf das gemeinsame Mittagessen folgte Café & Kuchen.

Am Nachmittag ging Wolfgang Kimmel der Frage nach: „Tiere essen? Warum es aus christlicher Sicht Sinn macht, eine Weihnachtsgans zu retten!“ Die anschließenden Café – Gesprächstische boten Gelegenheit, das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten – mit dem Referenten, dem Klimabündnis, Verein SOL, dem Welthaus, beim Veggie-Stammtisch oder einer Ernährungsberaterin. „Sing Mit!“ der Schmuckerauer Theatergruppe, eine Laternenwanderung in die Altstadt und eine gemeinsame Vesper im Dom um 18.30 Uhr bildeten den Abschluss.

… bis zur Adventwanderung
In der Pfarre Hütteldorf wurde am Vormitttag eine Festmesse mit Motetten gefeiert. Anschließend erhielten die Gottesdienst-BesucherInnen „Verschnaufen vom Kaufen“–Geschenksackerl als Danke schön für das Mitfeiern. Beim Danke-Fest für die Pfarr-Mitarbeiterinnen am Nachmittag wurden miteinander Adventlieder gesungen und Weihnachtsgeschichten gehört. Auch die Postkarten Folder erregten Aufmerksamkeit.

Auch in der Pfarre Inzersdorf-Neustift in 1230 Wien stand ab 15 Uhr gemeinsames Adventlieder singen und gemütliches Beisammensein bei Kaffee, Tee und Kuchen auf dem Programm. Die Pfarre Himberg hatte ihre Geschenksackerl schon beim Adventwochenende vom 28. bis 30.November ausgeteilt. Und die Pfarre Wöllersdorf beteiligte sich im Rahmen der Aktion OFFENE KIRCHE am 8. 12. am Adventmarkt der Gemeinde mit dem Geschenksackerl verteilen.

Die Katholische ArbeitneherInnen Bewegung des Vikariates Wien Stadt lud am 8.12 um 13.00 Uhr zu einer Adventwanderung von Nußdorf über den Beethovengang nach Heiligenstadt zur Kirche "Am Pfarrplatz" ein, die – nach einer Adventandacht mit Diakon Rupert Kremser – bei einer Agape in den Räumlichkeiten der Pfarrkanzlei ausklang. Selbst aus der Burgenländischen Pfarre Antau im Bezirk Mattersburg gab es Interesse an der „Verschnaufen vom Kaufen“ Aktion.

 

Franz Vock

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung:
http://www.ka-wien.at/