16 May
Beginn:
16.05.2019, 18.30 Uhr
Ort:
Pfarrzentrum St. Josef, Baden, Leesdorfer Hauptstr. 74
Veranstalter:
Welthaus Wien in Kooperation mit FairWandel Pfarre Baden, Südwind, Weltladen, KA Wien, Umweltbüro
Leben mit dem Klimawandel

Gäste aus Burkina Faso: Begegnungen, die bewegen.

Zur Einladung

 

Hitzewellen, Starkregen, Dürren, Ernteausfälle: Der Klimawandel ist längst auch in Österreich angekommen. Gerade alpine Regionen sind besonders stark betroffen. Noch stärker spürbar sind die Folgen des Klimawandels in der westafrikanischen Sahelzone. Gäste aus Burkina Faso erzählen, wie die Klimakrise die Lebensgrundlagen von Kleinbauernfamilien in ihrer Heimat bedroht. Sie berichten aber auch von Erfolgen im Kampf gegen die Klimakrise: Dank angepasster landwirtschaftlicher Methoden sind selbst bei extremen Bedingungen meist ausreichende Ernten möglich. Bildungsarbeit stärkt die Menschen, durch ressourcenschonendes Handeln den Klimawandel zu bremsen.

 

Odette Savadogo hat für unterschiedliche internationale Organisationen zu Umweltschutz und Nahrungsmittel-unsicherheit und den daraus resultierenden Konsequenzen für die Bevölkerung gearbeitet.

 

Didier Ouedraogo leitet ein Land-wirtschaftsprojekt, in dem nachhaltige und dem Klimawandel angepasste Methoden an die bäuerliche Bevölkerung ver-mittelt werden.

 

Gefördert von:

Land NÖ, Österreichische Entwicklungszusammenarbeit

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung: