22 Feb
Beginn:
22.02.2018, 19.00 Uhr
Ort:
Otto-Mauer-Zentrum, Währinger Straße 2-4, 1090 Wien
Veranstalter:
Katholischer Akademikerverband, Katholische Aktion der Erzdiözese Wien
Christlich geht anders.- Solidarische Antworten auf die soziale Frage

Welche Antworten gibt die neue Regierung auf die aktuellen sozialen Fragen?

 

Es diskutieren

Stephan Schulmeister, Franz Küberl, Rolf Gleißner und Magdalena Holztrattner

Einladung (pdf)

 

Die Initiative Christlich geht anders fordert von der Politik ein tragfähiges soziales Netz. Angesichts wachsender Not an den Rändern der Gesellschaft, an die Papst Franziskus Christen und Christinnen ausdrücklich ruft, gilt es, die Stimme zu erheben.

 

Stephan Schulmeister, ehem. wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO), Mitbegründer der Initiative „Christlich geht anders“

 

Franz Küberl, ehemaliger Präsident der Caritas Österreich (1995–2013) und Direktor der steirischen Teilorganisation (1994–2016)

 

Rolf Gleißner, stellvertretender Abteilungsleiter der Abteilung für Sozialpolitik und Gesundheit in der Wirtschaftskammer Österreich (WKO)

 

Magdalena Hoztrattner, Direktorin der Katholischen Sozialakademie Österreichs (ksoe), moderiert das Gespräch

 

www.christlichgehtanders.at

https://www.facebook.com/christlichgehtanders/

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung: