Sonntag 19. November 2017
02 Okt
Beginn:
02.10.2017, 19.00 Uhr
Ort:
OMZ / Währinger Straße 2-4 / 1090 Wien
Veranstalter:
Forum Zeit und Glaube / KAV-Wien
Der Filmmontag: "Przypadek - Der Zufall Möglicherweise" (POLEN, 1981)

In dieser Reihe zeigen OTTO FRIEDRICH (Die Furche) und CHRISTIAN RATHNER (ORF) Filme, deren Inhalte, Hintergründe, Stilmittel sie analysieren und persönliche Zugänge diskutieren: eine Schule des Filmschauens, die Lust auf Kino machen will.

Der Film entstand 1981, in Zeiten des Aufruhrs gegen das kommunistische Regime. Die politische Lage zwang zur Entscheidung: Sollte man Parteifunktionär werden, Mitläufer sein oder Widerstand leisten? Diese Entscheidung interessiert Krzystof Kieślowski, den „Metaphysiker des Kinos“: Wählt der Mensch tatsächlich selbst oder zieht der Zufall die Fäden? Die formale Hauptidee des Films „Przypadek“ – die Darstellung mehrerer „Was wäre, wenn“-Szenarien – wurde später von anderen Filmemachern direkt übernommen.

 

Otto Friedrich ist Ressortleiter Religion, Film, Medien bei der Wochenzeitung „Die Furche“

Christian Rathner ist Religionsjournalist und Dokumentarfilmer beim ORF-Fernsehen.

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung:
http://www.ka-wien.at/