Evelyn Hödl

image
24 Mar

Covid-19: GEFAHR UND CHANCE

von Hödl Evelyn am 24. March 2020, 13:28 Uhr

Ausnahmezustand

 

Seit einer Woche leben wir im Ausnahmezustand. Nichts ist mehr wie wir es gewohnt waren. Persönliche Rechte und Freiheiten wurden - befristet - eingeschränkt: Ausgangssperren (mit begrenzten Ausnahmen), Versammlungsverbot, Kontrollen an allen nationalen Grenzen.

Was früher selbstverständlich war, geht plötzlich nicht mehr: Osterurlaub, Flugreisen, Einkaufen, Konsum, Theater- und Kinobesuche. Die Flugzeuge bleiben im Hangar, die Restaurants, Theater, Kinos, Shopping-Zentren sind geschlossen, etliche Betriebe müssen ihre Produktion herunterfahren, viele Menschen sind von Arbeitslosigkeit oder Kurzarbeit  betroffen. Andere - ÄrztInnen und Pflegepersonal, MitarbeiterInnen im Lebensmittelsektor oder  Beschäftigte im Gütertransport, Zivildiener, SoldatInnen, Polizei - werden bis an ihre Grenzen belastet. Besuche in Seniorenheimen und Spitälern, sogar von Verwandten, Großeltern, sind untersagt.

05 Sep

Vom Welt-Erschöpfungstag zur Schöpfungszeit

von Hödl Evelyn am 05. September 2019, 09:52 Uhr

Wachsender Widerstand gegen die Zerstörung der Mitwelt

06 Aug
17 Jun

Türkis-blau - Ciao ?!

von Hödl Evelyn am 17. June 2019, 12:41 Uhr

So oft wurde die „harmonische Koalition“ zwischen der Neuen Volkspartei und der FPÖ hochgelobt. Dann wurden wir ZeugInnen des spektakulären Endes.

07 May

Europawahl - alles "wurscht"? oder....?

von Hödl Evelyn am 07. May 2019, 13:56 Uhr

ZUKUNFT EUROPA - Nachdenken über eine entscheidende Wahl

 

Am 26. Mai wählen Österreicherinnen und Österreicher zum 5. Mal ihre Abgeordneten ins Europäische Parlament. Bei der letzten Wahl 2014 zogen fünf österreichische Parteien ins Europaparlament ein. Die ÖVP hielt trotz Verlusten Position 1i, knapp vor der SPÖ. Die rechtspopulistische FPÖ verdoppelte ihre Mandate von zwei auf vier. Die Grünen  gewannen ein Mandat dazu, die NEOS  zogen erstmals ins Parlament ein. Die 18 Parlamentssitze Österreichs verteilen sich derzeit wie folgt: ÖVP und SPÖ je 5, FPÖ 4, Grüne 3 und NEOS 1. Die Wahlbeteiligung lag bei 45,39 %, 2009 bei 45,97% -  also deutlich niedriger als vergleichsweise bei den Nationalrats- und Bundespräsidentenwahlen  wo sie üblicherweise zwischen 70 und 80% beträgt.

26 Mar

Danke, Greta!

von Hödl Evelyn am 26. March 2019, 11:42 Uhr

Der Unbeirrbarkeit einer Fünfzehnjährigen, die tage- und wochenlang vor dem schwedischen Parlament den Klimawandel und das Versagen der Politik anprangerte, verdanken wir es, dass dieses im wahrsten Sinn des Wortes "brennende" Thema gegenwärtig wieder weltweit bewegt.

05 Dec

Wohin steuert Österreich

von Hödl Evelyn am 05. December 2018, 10:15 Uhr

Verschärfung des Asylrechts / Missachtung der Menschenrechte

Die türkis-blaue Regierung hat es sich offensichtlich zur Aufgabe gemacht, Flüchtenden und Asylberechtigten das Leben in Österreich so schwer wie möglich zu machen. 

Hödl
Evelyn
© 2020 | Impressum | Intern
Darstellung: